Stadt St.Gallen: Einbrecher von Anwohnern gestört – Zeugenaufruf

Stadt St.Gallen: Einbrecher von Anwohnern gestört – Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag (19.03.2017), in der Zeit zwischen 20:45 Uhr und 21:00 Uhr, ist am Primelweg eine männliche Person in ein Einfamilienhaus eingestiegen und stahl Deliktsgut im Wert von rund 450 Franken.

Eine männliche Person, ca. 180 cm gross, schlanke Statur, mit dunkelbraunen kurzen Haaren ist auf das Vordach geklettert und anschliessend durch das offenstehende WC-Fenster ins Einfamilienhaus eingeschlichen.

Dort entwendete er ein Mobiltelefon. Gestört durch Anwohner verliess der Täter das Haus und flüchtete in Richtung Waldgutstrasse.

Personen, die Angaben zum gesuchten Mann machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei St.Gallen, 058 229 49 49, zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Abscent – shutterstock.com

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt St.Gallen: Einbrecher von Anwohnern gestört – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.