Liechtenstein: 124 Personen ohne Sicherheitsgurte bei Kontrolle festgestellt

Liechtenstein: 124 Personen ohne Sicherheitsgurte bei Kontrolle festgestellt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Landespolizei nahm an einer europaweiten Aktion des European Taffic Police Network (TISPOL) sowie des OSTPOL teil, die zum Ziel hatte, motorisierte Verkehrsteilnehmende auf die Gefahren des Fahrens ohne Sicherheitsgurte aufmerksam zu machen.

In der Woche vom 13. bis 19. März 2017 wurden durch die Landespolizei entsprechende Verkehrskontrollen durchgeführt. Dabei wurden bei  ca. 300 kontrollierten Fahrzeugen 124 Personen ohne Sicherheitsgurte festgestellt, zwei davon waren Kinder.

Sicherheitsgurte können Leben retten. Dieser Tatsache müssen sich auch Personen bewusst werden, die aus Bequemlichkeit, Vergesslichkeit oder aus anderen Gründen die Gurte nicht tragen. Die Landespolizei führt deshalb immer wieder solche Schwerpunktkontrollen durch.

Im Zuge dieser Verkehrskontrollen wurden noch 13 weitere Widerhandlungen festgestellt, welche eine Berichterstattung an die Staatsanwaltschaft zur Folge haben.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Artikelbild: Symbolbild © Tom Wang – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Liechtenstein: 124 Personen ohne Sicherheitsgurte bei Kontrolle festgestellt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.