Stadt St.Gallen / A1: Fahrer(in) prallt in Auto und fährt weiter – Zeugen gesucht

Stadt St.Gallen / A1: Fahrer(in) prallt in Auto und fährt weiter – Zeugen gesucht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montag (20.03.2017), kurz nach 07:30 Uhr, ist auf der Autobahn A1, Stephanshorn-Tunnel, Fahrtrichtung Zürich, der oder die Fahrer/in eines Autos nach einer Auffahrkollision weitergefahren. Zur Zeit des Unfalls herrschte stockender Verkehr. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Ein 27-Jähriger musste im Stephanshorn-Tunnel seinen grauen BMW aufgrund des Verkehrsaufkommens auf dem Überholstreifen bis zum Stillstand abbremsen. Der oder die nachfolgende Fahrer/in prallte darauf mit dem Auto in jenes des 27-Jährigen und fuhr ohne sich um den Schaden zu kümmern weiter.

Der oder die Fahrerin des unbekannten Autos oder Personen, die Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Widnau, 058 229 79 09, zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: VikiVector – shutterstock.com

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt St.Gallen / A1: Fahrer(in) prallt in Auto und fährt weiter – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.