Gisikon LU: Hausbesitzerin überrascht Einbrecher – Täter gesucht

Gisikon LU: Hausbesitzerin überrascht Einbrecher – Täter gesucht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwochmorgen machte sich ein Einbrecher an einem Einfamilienhaus zu schaffen. Dabei wurde er von der Hausbesitzerin überrascht. Der Einbrecher flüchtete zu Fuss. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Am Mittwochmorgen, 22.03.2017, 08:00 Uhr meldete eine Hausbesitzerin, dass in ihr Einfamilienhaus an der Sonnhaldestrasse in Gisikon eingebrochen werde.

Als der Einbrecher die Hausbesitzerin bemerkte, flüchtete er zu Fuss in Richtung Mühlehofstrasse – Wissehrlistrasse. Mit mehreren Patrouillen wurde eine Fahndung eingeleitet. Dem Täter gelang die Flucht.

Signalement des Einbrechers

Unbekannter Mann, ca. 180 cm gross, trug helle Jeanshose, schwarze Bomberjacke und schwarzen Regenschirm.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen. Personen, welche in Gisikon zur fraglichen Zeit verdächtige Feststellungen gemacht haben oder Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten sich bei der Luzerner Polizei zu melden. Telefon 041 248 81 17

 

Quelle: Luzerner Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Gisikon LU: Hausbesitzerin überrascht Einbrecher – Täter gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.