Stadt St.Gallen: Hochzeit mit geklautem Brautkleid feiern?! Zeugen gesucht!

Stadt St.Gallen: Hochzeit mit geklautem Brautkleid feiern?! Zeugen gesucht!
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Zeit zwischen Sonntag (19.03.2017), 19 Uhr und Mittwoch (22.03.2017), 15 Uhr, ist eine unbekannte Täterschaft durch die Haupteingangstür in ein Nähatelier an der Salisstrasse eingebrochen.

Im Innern stahl sie Stoffrollen, Abendkleider, Bargeld und drei Brautkleider. Der Deliktsbetrag beläuft sich auf rund 9‘000 Franken. An der Eingangstür entstand Sachschaden von rund 500 Franken.

Aufgrund des sperrigen Deliktguts dürfte das Material mit einem Auto abtransportiert worden sein. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht nun Personen, denen etwas aufgefallen ist oder Angaben zum möglichen Auto machen können. Diese werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei St.Gallen, 058 229 49 49, zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Maxim Blinkov – shutterstock.com

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt St.Gallen: Hochzeit mit geklautem Brautkleid feiern?! Zeugen gesucht!

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.