Bad Ragaz SG: Zwei 17-Jährige auf Roller ohne Führerausweis verunfallt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstag (23.03.2017), um 22 Uhr, sind ein 17-Jähriger und sein gleichaltriger Beifahrer mit einem Roller auf der Valenserstrasse zwischen Valens und Bad Ragaz verunfallt. Der Rollerfahrer besitzt keinen Führerausweis. Ohne den Unfall zu melden, begaben sich die beiden verletzten Jugendlichen ins Spital.

Der 17-Jährige fuhr mit einem von einem gleichaltrigen Kollegen ausgelehnten Roller auf der Valenserstrasse Richtung Bad Ragaz. Auf dem zweiten Sitz führte er einen anderen, ebenfalls 17-jährigen Kollegen mit. In einer Linkskurve verlor der Rollerfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen die Leitplanke. Durch den Unfall wurden beide Jugendlichen verletzt. Sie verliessen die Unfallstelle ohne den Unfall zu melden.

Die Kantonspolizei St.Gallen erhielt die Meldung, dass sich ein Roller und zwei Motorradhelme am Strassenrand befänden. Deshalb wurde eine Suchaktion nach den Verunfallten eingeleitet. Schliesslich konnten beide verletzt in einem Spital angetroffen werden.

Die beiden Jugendlichen, sowie der Fahrzeughalter müssen sich nun vor der Jugendanwaltschaft verantworten.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bad Ragaz SG: Zwei 17-Jährige auf Roller ohne Führerausweis verunfallt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.