Kanton Schwyz: Aktion – Bevölkerung kann freiwillig Waffen abgeben

24.03.2017 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Schwyz
Kanton Schwyz: Aktion - Bevölkerung kann freiwillig Waffen abgeben
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Schwyz führt im April und Mai 2017 eine freiwillige Waffenabgabeaktion durch, an der die Bevölkerung nicht mehr benötigte Waffen und Munition abgeben kann.

An den Samstagen, 1. April 2017 auf dem Polizeiposten Einsiedeln, 22. April 2017 auf dem Polizeiposten Lachen, und 27. Mai 2017 auf dem Polizeiposten Schwyz, kann die Schwyzer Bevölkerung zwischen 8 und 12 Uhr nicht mehr benötigte Waffen und Munition straffrei zur Vernichtung abgeben.

Wer Waffen oder Munition zur Vernichtung abgeben will, aber an diesen Terminen verhindert ist, kann diese jederzeit zu den ordentlichen Öffnungszeiten auf jedem Polizeiposten im Kanton Schwyz abgeben.

Die Kantonspolizei ruft Besitzerinnen und Besitzer von alten und aufgefundenen Sprengmitteln dazu auf, diese dem Büro Waffen und Sprengstoffe, Telefon 044 787 10 62, zu melden, damit diese durch die Polizei abgeholt werden können. Anlässlich der freiwilligen Waffenabgabeaktion und auch zu den ordentlichen Postenöffnungszeiten werden keine Sprengmittel entgegengenommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Bildquelle: Kantonspolizei Schwyz

Was ist los im Kanton Schwyz?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Kanton Schwyz: Aktion – Bevölkerung kann freiwillig Waffen abgeben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.