Stadt Chur GR: Schwer verletzter Motorradfahrer bei heftiger Frontalkollision

Stadt Chur GR: Schwer verletzter Motorradfahrer bei heftiger Frontalkollision
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagmorgen (25.03.2017) ist es auf der Sommeraustrasse zu einer heftigen Frontalkollision zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen gekommen. Der 40-jährige Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Es entstand erheblicher Sachschaden.


Der Personenwagenlenker fuhr aus Richtung Rossbodenstrasse über die Sommer-austrasse, Richtung Raschärenstrasse. Auf der Höhe zur Zufahrt eines Einkaufszentrums bog er nach links ab, um auf dessen Parkplatz zu gelangen. Folglich kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer. Durch den heftigen Aufprall wurde der Motorradfahrer schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Kantonsspital Grau-bünden eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.



Der genaue Unfallhergang ist noch Gegenstand weiterer Ermittlungen.

 

Quelle: Stadtpolizei Chur
Bilderquelle: © Stadtpolizei Chur

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt Chur GR: Schwer verletzter Motorradfahrer bei heftiger Frontalkollision

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.