Stans NW: Junger Motorradfahrer (33) kommt bei Kollision ums Leben

Stans NW: Junger Motorradfahrer (33) kommt bei Kollision ums Leben
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag, 25.03.2017, zirka 11:00 Uhr hat sich in Stans auf der Stansstaderstrasse ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen ereignet.

Der Motorradfahrer verlor dabei sein Leben, der Lenker des Personenwagens wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeug erlitten einen Totalschaden.


Der 33-jährige Lenker fuhr mit seinem Motorrad von Stans her auf der Stansstaderstrasse in Richtung Stansstad. Gleichzeitig fuhr der Automobilist mit seinem Fahrzeug von einer Tankstelle auf die Stansstaderstrasse und beabsichtigte in Richtung Stans zu gelangen. In der Folge kam es zwischen den beiden Verkehrsteilnehmern zu einer Kollision. Der Motorradlenker zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Die genaue Unfallursache wird nun durch die Staatsanwaltschaft Nidwalden in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Nidwalden abgeklärt.

Im Einsatz standen nebst der Polizei und der Staatsanwaltschaft ein Rettungsteam des Kantonsspitals Nidwalden inkl. Notfallarzt, die Strassenrettung der Stützpunktfeuerwehr Stans sowie ein

Care Team zur Betreuung der Angehörigen.

Die Hauptstrasse zwischen Stans und Stansstad war für mehrere Stunden für den Verkehr gesperrt.

 

Quelle: Kapo Nidwalden
Artikelbild: Symbolbild © Alexandru Nika – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Nidwalden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stans NW: Junger Motorradfahrer (33) kommt bei Kollision ums Leben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.