Beringen SH: Gartenhaus komplett abgebrannt – keine Verletzte

Beringen SH: Gartenhaus komplett abgebrannt - keine Verletzte
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagnachmittag (25.03.2017) hat sich in Beringen ein Brand ereignet, wobei ein Gartenhaus komplett zerstört wurde.

Personen wurden bei diesem Brand keine verletzt.

Um ca. 17.10 Uhr am Samstagnachmittag (25.03.2017) ging auf der Einsatz- und Verkehrsleitzentrale der Schaffhauser Polizei die Meldung ein, dass zwischen Löhningen und Beringen ein Gartenhaus in Vollbrand stehe. Die sofort aufgebotenen Einsatzkräfte des Wehrdienst Verbandes Oberklettgau (WVO) konnten trotz sofortigen Löscharbeiten das Niederbrennen des Gartenhauses nicht mehr verhindern.

Verletzt wurde bei diesem Brandfall niemand. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken. Die polizeilichen Abklärungen zur Brandursache sind noch im Gange.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: © Schaffhauser Polizei

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Beringen SH: Gartenhaus komplett abgebrannt – keine Verletzte

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.