Sisikon UR: Fahrzeugbrand auf der Axenstrasse – niemand verletzt

Sisikon UR: Fahrzeugbrand auf der Axenstrasse - niemand verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag, 25. März 2017, kurz nach 07.30 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens mit luzerner Kontrollschildern auf der Axenstrasse in Sisikon in Richtung Nord.

Südlich der Tellsplatte stellte der Fahrzeuglenker Rauch und eine Flamme unter der Motorhaube fest.

Er konnte das Fahrzeug auf einem Ausstellplatz abstellen. Durch einen Carchauffeuer und die Polizeipatrouille wurde versucht mittels Feuerlöschern den Brand einzudämmen. Ein Vollbrand des Fahrzeuges konnte jedoch nicht verhindert werden. Die ausgerückte Feuerwehr Sisikon mit Unterstützung der Feuerwehr Altdorf konnten den Brand dann löschen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt rund 10’000 Franken.

 

Quelle: Kapo Uri
Artikelbild: Symbolbild © Svetlana Pechenkina – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Uri?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Sisikon UR: Fahrzeugbrand auf der Axenstrasse – niemand verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.