Winterthur ZH: 17-Jährige ergaunert mit Mitleidsmasche 1700 Franken

30.03.2017 |  Von  |  Betrug, Polizeinews, Schweiz, Zürich
Winterthur ZH: 17-Jährige ergaunert mit Mitleidsmasche 1700 Franken
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Stadtpolizei Winterthur verhaftete am Mittwochnachmittag (29.03.2017) in der Innenstadt eine mutmassliche Betrügerin.

Eine 17-jährige Touristin sprach unter einem falschen Namen eine 64-jährige Frau in der Altstadt an.

Dabei gab sie vor, dass sie sich in einer Notlage befinde und bald mit ihrem Kind auf der Strasse schlafen müsse. Mit Nachdruck wies sie mit ihrer frei erfunden Geschichte auf die angeblich missliche Lage hin und brachte so das Opfer dazu, ihr finanziell auszuhelfen.

Zivile Fahnder konnten die verdächtige Situation beobachten und die 17-Jährige bei der Geldübergabe verhaften. Das ergaunerte Geld, 1700 Schweizer Franken, konnte dem Opfer zurückgegeben werden.

Schützen Sie sich vor Trickbetrügern

  • Geben Sie keiner unbekannten Person irgendwelche Informationen zu Ihren familiären oder finanziellen Verhältnissen.
  • Seien Sie misstrauisch, wenn jemand angeblich „dringend“ Geld benötigt.
  • Übergeben Sie niemals Bargeld oder Wertsachen an unbekannte Personen.

 

Quelle: Stadtpolizei Winterthur
Artikelbild: Dmitry Kaminsky – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Winterthur ZH: 17-Jährige ergaunert mit Mitleidsmasche 1700 Franken

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.