Hergiswil NW: Nach Raubüberfall auf Coop Filiale vier junge Tatbeteiligte verhaftet

Hergiswil NW: Nach Raubüberfall auf Coop Filiale vier junge Tatbeteiligte verhaftet
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Nidwalden hat gestützt auf Ermittlungen insgesamt vier Personen festgenommen, welche mit der Tat in Zusammenhang stehen.

Am Dienstag, 14.02.2017, kurz vor 20.00 Uhr, wurde in Hergiswil, auf die Coop Filiale am Bahnhof, ein Raubüberfall verübt. Die Täterschaft bedrohte kurz vor Ladenschluss einen Mitarbeiter an der Kasse mit einem Messer. Dabei erbeutete die Täterschaft mehrere CHF 100.00 und konnte in der Folge unerkannt flüchten.

Gestützt auf umfangreiche Ermittlungen und ausgewertete Spuren konnten am Donnerstag, 06.04.2017, insgesamt vier Personen vorläufig festgenommen werden. Anlässlich der durchgeführten Einvernahmen gaben die vier Personen eine Tatbeteiligung zu.

Bei den Tätern handelt es sich um vier männliche Personen im Alter von 16 – 20 Jahren. Diese sind im Kanton Nidwalden und Kanton Luzern wohnhaft. Die vier müssen sich nun vor der Staatsanwaltschaft Nidwalden und den Jugendstaatsanwaltschaften Nidwalden und Luzern verantworten.

 

Quelle: Kantonspolizei Nidwalden
Artikelbild: Symbolbild © Alexander Raths – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Nidwalden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Hergiswil NW: Nach Raubüberfall auf Coop Filiale vier junge Tatbeteiligte verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.