Kanton Wallis: Vermisster in Frankreich bei guter Gesundheit aufgefunden

Kanton Wallis: Vermisster in Frankreich bei guter Gesundheit aufgefunden
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Auf Wunsch der Familie verbreiten wir folgende Vermisstmeldung: Am 07. April gegen 17:00, verliess Rausis Dominique seinen Arbeitsplatz in Lausanne und fuhr mit dem Zug nach Martinach.

Anschliessend bestieg er seinen Personenwagen VS 351‘487, Renault Clio weiss.

Seit diesem Zeitpunkt hat sich der Vermisste nicht mehr gemeldet.

Signalement: 175 cm, 80 kg, mittlere bis feste Statur, helle Hautfarbe, dunkelbraune Haare, braune Augen, Sehbrillenträger, trägt möglicherweise eine blaue Trainingsjacke und Bluejeans und Nike Turnschuhe. Sachdienliche Hinweise sind erbeten an die Einsatzzentrale der Kantonspolizei 027 326 56 56 zu richten.


UPDATE, 10.04.2017

RAUSIS Dominique, 06.02.1968, der seit dem 07. April 2017 als vermiss galt, wurde heute in Frankreich, bei guter Gesundheit aufgefunden.


 

Quelle: Kapo Wallis
Artikelbild: Symbolbild © mountainpix – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Wallis?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Kanton Wallis: Vermisster in Frankreich bei guter Gesundheit aufgefunden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.