Basel: Mann von Drogenverkäufer angegriffen und verletzt – Zeugen gesucht

Basel: Mann von Drogenverkäufer angegriffen und verletzt – Zeugen gesucht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am 09.04.2017, ca. 03.30 Uhr, wurde ein 22-jähriger Mann beim Claraplatz, Untere Rebgasse, von einem Unbekannten angegriffen und verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass sich der 22-Jährige im Lokal Döner Stop etwas zu Essen besorgte und anschliessend sein Fahrrad behändigen wollte. Dieses hatte er bei der Tramstation abgestellt.

Plötzlich wurde er von einem Unbekannten aus einer Gruppierung von mehreren Personen auf Englisch angesprochen, welcher ihm Drogen verkaufen wollte. Als er das Ansinnen ablehnte, schlug ihm einer der Männer heftig ins Gesicht. Dem 22-Jährigen gelang es, sich mit einem grossen Fahrradkettenschloss zu wehren und dann mit dem Velo zu flüchten. Anschliessend begab er sich in die Notfallstation. Im Laufe des gestrigen Nachmittags erstattete er Anzeige.

Gesucht werden:

  1. Unbekannter, ca. 180 cm gross, schlanke Statur, 70-80 kg schwer, kurze schwarze/dunkelbraune Haare, (ca. 1 cm lang), südländischer Typ, dunkler, dichter Vollbart, ausgeprägte, dichte Augenbrauen, auffallend grosse Nase, sprach Englisch (wahrscheinlich nicht Muttersprache), trug dunkle Kleider.
  1. Unbekannter, schwarze Hautfarbe, keine weiteren Angaben.

Weitere zwei bis drei unbekannte Männer, ohne Signalement.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Personen, welche sich im Lokal Döner Stop aufhielten, den Vorfall beobachtet haben. Diese sowie weitere Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt
Artikelbild: VikiVector – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Basel: Mann von Drogenverkäufer angegriffen und verletzt – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.