Kanton Uri: Rekordstau vor dem Gotthard-Tunnel am Karfreitag (Video)

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Stau so weit das Auge reicht. Am Karfreitag (14.04.2017) mussten sich zahlreiche Reisende Richtung Süden so lange gedulden wie noch nie.

Der Stau am Gotthard erreichte mit 14 Kilometern Rekordlänge für diesen Feiertag.

Die Wartezeit betrug bis zu zweieinhalb Stunden. Seit Donnerstag und die ganze Nacht über bildeten sich schon Blechschlangen vor dem Tunnel. Am kürzesten war der Stau gegen halb vier Uhr am Freitagmorgen mit 4 Kilometer und 45 Minuten Wartezeit. Bereits um 6:30 Uhr am Freitagmorgen war die Blechlawine vor dem Gotthard-Nordportal dann 14 Kilometer lang. Erst gegen 16 Uhr wurden die Kolonnen langsam kürzer. Um 20 Uhr war die Strecke schliesslich wieder frei befahrbar.



Am Montag geht’s weiter mit Stau. Doch dann auf der anderen Seite des Gotthards in Fahrtrichtung Nord.

 

Quelle: BRK Kälin
Artikelbild: Symbolbild © Berschauer Joachim – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton Uri: Rekordstau vor dem Gotthard-Tunnel am Karfreitag (Video)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.