Balsthal SO: Küchenbrand in Wohnung eines Mehrfamilienhauses

Balsthal SO: Küchenbrand in Wohnung eines Mehrfamilienhauses
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In Balsthal kam es am Samstagabend zu einem Küchenbrand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses.

Personen wurden keine verletzt.

Am Samstag, 15. April 2017, ca. 20 Uhr kam es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Solothurnerstrasse in Balsthal zu einem Brand in der Küche. Nachdem der Wohnungsmieter einen lauten Knall aus der Küche hörte hielt er Nachschau und stellte fest, dass es auf dem Kochherd brennt. Er verliess umgehend die Wohnung und alarmierte die Feuerwehr und weitere Bewohner.

Die Feuewehr Balsthal hatte den Brand rasch unter Kontrolle. Personen wurden keine verletzt. Die Solothurnerstrasse musste kurzzeitig komplett gesperrt werden. Ab 21 Uhr war diese einspurig wieder befahrbar.

Die Wohnung im Erdgeschoss ist nicht mehr bewohnbar. Die anderen Hausbewohner konnten zurück in ihre Wohnungen. Die Untersuchungen der Spezialisten der Polizei Kanton Solothurn haben ergeben, das der Brand auf menschliches Verschulden zurückzuführen ist. Der Küchenbrand wurde durch eine auf dem Kochherd vergessene Pfanne verursacht.

 

Quelle: Kapo Solothurn
Bildquelle: © Kapo Solothurn

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Balsthal SO: Küchenbrand in Wohnung eines Mehrfamilienhauses

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.