Rorschacherberg SG / A1: Massencrash mit zehn Fahrzeugen – Fahrtrichtung St.Gallen

Rorschacherberg SG / A1: Massencrash mit zehn Fahrzeugen - Fahrtrichtung St.Gallen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstag (18.04.2017), kurz vor 7 Uhr, sind auf der Autobahn A1, Fahrtrichtung St.Gallen – St.Margrethen, zehn Fahrzeuge in Kollisionen verwickelt worden. Zur Unfallzeit herrschte Graupelschauer.

Zwei Personen wurden zur Kontrolle ins Spital verbracht. Es entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.





Rund einen Kilometer vor der Autobahnraststätte Lincolnsberg kam es zwischen acht Autos und zwei Lieferwagen zu mehreren Kollisionen. Die Unfallstelle erstreckte sich auf eine Länge von rund 250 Metern über beide Fahrspuren und die Pannenspur. Auch die Mittelleitplanke und die Seitenleitplanke wurden durch die Kollisionen in Mittleidenschaft gezogen. Eine schwangere Frau, welche mit ihrem Auto nicht in die Kollisionen verwickelt war, wurde zur Kontrolle ins Spital verbracht. So auch eine weitere Person, welche über Unwohlsein klagte. Der genaue Unfallhergang wird derzeit durch die Kantonspolizei St.Gallen untersucht. Sieben Fahrzeuge waren mit Sommerreifen unterwegs.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Unfallstelle über die Überholspur befahrbar, trotzdem staute sich der Verkehr. Um 09:45 Uhr konnten die Fahrspuren wieder frei gegeben werden.

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Bilderquelle: © Kapo St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Rorschacherberg SG / A1: Massencrash mit zehn Fahrzeugen – Fahrtrichtung St.Gallen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.