Liechtenstein: Alkoholisierter demoliert bei Probefahrt Auto – weitere Meldungen

Liechtenstein: Alkoholisierter demoliert bei Probefahrt Auto – weitere Meldungen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Schellenberg. Am Samstag 22.04.2017, um ca. 22:00 Uhr, überliess ein Autobesitzer in Ruggell, einem fahrunfähigen alkoholisierten Mann die Schlüssel von seinem Auto für eine Probefahrt.

Der Mann für anschliessend nach Schellenberg.

Da sich der Lenker im Bereich Loch nicht an die Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h gehalten hat, verlor er in einer Kurve die Herrschaft über den ausgeliehenen Wagen.



In der Folge überschlug es den Wagen. Dabei erlitt der Lenker eine Schnittwunde an der linken Hand. Ein Mitfahrer blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Ebenso entstand Drittschaden am Strassenkandelaber sowie an einem Holzzaun.

Vaduz: Gedankenabwesenheit führt zu Selbstunfall

Am Sonntag 23.04.2017, um ca. 10:30 Uhr, verursachte ein Autolenker in Vaduz auf der Meierhofstrasse einen Selbstunfall. Da der Lenker nach eigenen Angaben gedankenabwesend war, übersah er eine Verkehrsinsel in der Fahrbahn.



Infolge dessen kollidierte der Autofahrer gegen beide auf der Verkehrsinsel befindlichen Inselschutzpfosten.

Verletzt wurde niemand. Am Verkehrsteiler sowie am Fahrzeug wurde erheblicher Sachschaden verursacht.

Gamprin: Radfahrer verletzt sich bei Sturz

Am Sonntag 23.04.2017, um ca. 15:25 Uhr, fuhr ein Mann mit seinem Fahrrad auf dem Rheindamm in Gamprin-Bendern von Ruggell kommend in südliche Richtung. Auf Höhe der ARA Bendern verlor er aufgrund eines medizinischen Problems die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte die westliche Böschung in Richtung Rheinwuhr.

Dabei prallte der Radfahrer mit dem Kopf gegen einen angeschwemmten Holzstamm und verletzte sich unbestimmten Grades am Kopf sowie am linken Rippenbogen. Der Mann wurde durch die Rettung erstversorgt und anschliessend ins Spital überführt.

Sprayereien in Eschen

Am Freitag 21. April 2017 besprayte eine unbekannte Täterschaft drei Objekte in Eschen.

Dabei wurden die Fassaden bei den Pfrundbauten, beim Restaurant Kreuz und beim Gemeindesaal mit einem schwarzen Spray verunstaltet.




Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 1000 CHF.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Liechtenstein: Alkoholisierter demoliert bei Probefahrt Auto – weitere Meldungen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.