Niederdorf BL: Anonymes Schreiben zu Missständen im Massnahmezentrum Arxhof

Niederdorf BL: Anonymes Schreiben zu Missständen im Massnahmezentrum Arxhof
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Sicherheitsdirektion hat mit Befremden und Betroffenheit Kenntnis genommen vom anonymen Schreiben, das Mitgliedern des Regierungsrats und nun offenbar auch Medien zugestellt worden ist. Wir distanzieren uns in aller Form nicht nur vom Vorgehen, sondern auch von dessen Inhalt.

Der Arxhof ist eine Modellinstitution des Massnahmenvollzugs, deren Arbeit schweizweit anerkannt wird. Überwiegend infolge von Pensionierungen hat sich die Leitungsebene des Arxhofs in den vergangenen drei Jahren personell vollständig erneuert. Seit dem 1. Januar 2016 ist Peter Ulrich Direktor des Arxhofs und übt diese Aufgabe mit hohem Engagement aus und wird dabei durch sein Leitungsteam kompetent und tatkräftig unterstützt.

Der Straf- und Massnahmenvollzug steht schweizweit Veränderungen gegenüber, welche zum Teil auch den Arxhof betreffen. Im Vordergrund steht insbesondere die Einführung des risikoorientierten Strafvollzugs (ROS) per 1. Januar 2018. Es ist nachvollziehbar, dass Neuerungen dieser Art und deren Umsetzung nicht immer von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mitgetragen werden. Ein Teil der Mitarbeitenden hat sich entschieden, das Arbeitsverhältnis auf dem Arxhof zu beenden und sich beruflich neu zu orientieren.

Dass es im Straf- und Massnahmenvollzug vereinzelt zu Drogenkonsum kommt, lässt sich nie vollständig ausschliessen. Auch auf dem Arxhof finden deshalb systematische Kontrollen statt, hauptsächlich in Form von Urinproben. Widerhandlungen werden zudem sanktioniert. Eine Zunahme des Drogenkonsums besteht nicht. Die Sicherheit der Mitarbeitenden und der Bewohner ist gewährleistet. Wie anderswo kann auch im Straf- und Massnahmenvollzug trotz umfassendster Vorkehrungen nicht jedes Sicherheitsrisiko ausgeschlossen werden.

Der Arxhof ist weiterhin erfolgreich unterwegs. Nach einer zum Teil schwierigeren Phase der Einführung und der Umsetzung hat sich die personelle Situation nach dem vollständigen Wechsel in der Leitung auf allen Ebenen gefestigt. Die Arbeit von Peter Ulrich und seines Leitungsteams geniessen das volle Vertrauen der Sicherheitsdirektion. Direktionsvorsteher Isaac Reber, sein Generalsekretär Stephan Mathis sowie die Arxhofkommission unterstützen und begleiten das Arxhofleitungsteam weiterhin und engmaschig in der Erfüllung seiner sehr anspruchsvollen Aufgabe.

 

Quelle: Sicherheitsdirektion Basel-Landschaft
Artikelbild: Google Maps

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Niederdorf BL: Anonymes Schreiben zu Missständen im Massnahmezentrum Arxhof

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.