Stein am Rhein SH: Industriegebiet von 7 Einbrüchen in einer Nacht heimgesucht

Stein am Rhein SH: Industriegebiet von 7 Einbrüchen in einer Nacht heimgesucht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am vergangenen Wochenende (22./23.04.2017) wurde das Industriegebiet von Stein am Rhein von Einbrechern heimgesucht. Bei den vorliegenden Delikten entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Über das Deliktsgut liegen zum jetzigen Zeitpunkt keine detaillierten Auskünfte vor.

Die Schaffhauser Polizei sucht Zeugen.

Unbekannte Täter suchten vergangenes Wochenende das Industriegebiet von Stein am Rhein auf und brachen mit Körper- und Werkzeuggewalt in sieben Firmen an der Hofwisenstrasse ein. Teils mit brachialer Gewalt öffneten sie abgeschlossene Türen und diverse Schränke.

Auch ein massiver Tresor hinderte die Täterschaft nicht daran, diesen mit Hilfe von vor Ort aufgefundenem Werkzeug aufzubrechen. Die Einbrüche dürften sich in der Nacht von Samstag (22.04.2017) auf Sonntag (23.04.2017) ereignet haben. Aufgrund des teils bekannten Deliktgutes dürfte die Täterschaft mit einem Fahrzeug unterwegs gewesen sein.

Personen, die zu den vorliegenden Fällen sachdienliche Auskünfte erteilen können, werden gebeten, sich bei der Schaffhauser Polizei unter der Telefonnummer 052 624 24 24 zu melden.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Piter Kidanchuk – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stein am Rhein SH: Industriegebiet von 7 Einbrüchen in einer Nacht heimgesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.