Stadt Zug: Rumänischer Einbrecher dank aufmerksamem Bürger geschnappt

01.05.2017 |  Von  |  Einbrüche, Polizeinews, Schweiz, Zug
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Weil ein Anwohner einen Einbruchversuch in ein Verkaufsgeschäft beobachtet und sofort die Polizei alarmiert hatte, konnte diese den Täter wenig später festnehmen.

Der Einbruchversuch ereignete sich in der Nacht auf Montag (1. Mai 2017), um 04:00 Uhr. Ein Mann schlug die Eingangstüre eines Verkaufsgeschäfts in der Stadt Zug ein.

Weil er dabei von einem Bürger beobachtet wurde und dieser umgehend den Polizeinotruf wählte, blieb es beim Einbruchversuch. Die Einsatzkräfte waren rasch vor Ort und konnten den mutmasslichen Einbrecher nach kurzer Flucht in unmittelbarer Nähe zum Tatort anhalten und verhaften.

Beim Einbrecher handelt es sich um 32-jährigen Rumänen. Er muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

 

Quelle: Zuger Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Nomad_Soul – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt Zug: Rumänischer Einbrecher dank aufmerksamem Bürger geschnappt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.