Winterthur ZH: 13 Verkehrsunfälle mit Schaden von ca. 100’000 Franken

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Vom Freitagabend bis Dienstagmorgen (28.04. – 02.05.2017) ereigneten  sich auf  dem Stadtgebiet von Winterthur 13 Verkehrsunfälle. Die dabei entstanden Sachschäden erreichen eine Höhe von insgesamt ca. 100’000 Franken.

Bei einem Verkehrsunfall fuhr ein Lenker mit seinem Auto gegen das Heck eines Stadtbusses.

Dieser stand an Bushaltestelle Brunngasse. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Lenker des Autos sich seitlich weggeduckt um etwas vom Fussboden auf der Beifahrerseite aufzuheben. Nachdem er sich wieder aufgerichtet hatte, sah er den stehenden Stadtbus. Trotz Ausweichversuchs kam es zur Kollision.

 

Quelle: Stadtpolizei Winterthur
Artikelbild: sevenMaps7 – shutterstock.com


Bestseller Nr. 2
Iris & Lilly Damen Medium Impact Sport-BH mit Reißverschluss, Violett (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 75C (Herstellergröße: 34C)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Winterthur ZH: 13 Verkehrsunfälle mit Schaden von ca. 100’000 Franken

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.