Stadt Luzern: 23 Polizist(inn)en der Luzerner Polizei werden feierlich vereidigt

03.05.2017 |  Von  |  Luzern, Polizeinews, Schweiz
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstag, 11. Mai 2017 werden in Luzern 23 Polizistinnen und Polizisten der Luzerner Polizei vereidigt. Die Vereidigung ist öffentlich und wird vom Vorsteher des Justiz- und Sicherheitsdepartementes, Regierungsrat Paul Winiker, und vom Kommandanten der Luzerner Polizei, Adi Achermann, vorgenommen.

Am Donnerstag, 11. Mai 2017, 15:00 Uhr, findet auf dem Jesuitenplatz in der Stadt Luzern die Vereidigung von zwölf Polizistinnen und elf Polizisten der Luzerner Polizei statt. Sie haben die Lehrgänge 2015-2 und 2016-1 der interkantonalen Polizeischule in Hitzkirch absolviert und schlossen die Grundausbildung mit der eidgenössischen Berufsprüfung ab.

Die Vereidigungszeremonie wird durch Paul Winiker, Vorsteher des Justiz- und Sicherheitsdepartementes, und Adi Achermann, Kommandant der Luzerner Polizei, vorgenommen. Der Anlass auf dem Jesuitenplatz ist öffentlich und findet bei schlechter Witterung in der Jesuitenkirche statt.

Musikalisch begleitet wird der Anlass vom Spiel der Luzerner Polizei.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner


Bestseller Nr. 2
Iris & Lilly Damen Medium Impact Sport-BH mit Reißverschluss, Violett (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 75C (Herstellergröße: 34C)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

1 Kommentar


  1. Drossos Vassiliki

    Gratulation!! Herzlich von Vassulla Drossos. Aus Versehen schrieb ich eine Email. Sorry..! Falsch verbunden glaube ich nur. ((Gruss an die Frau))

Ihr Kommentar zu:

Stadt Luzern: 23 Polizist(inn)en der Luzerner Polizei werden feierlich vereidigt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.