A2 bei Egerkingen SO: Selbstunfall durch eine Lenkbewegung nach Belchentunnel

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Auf der Autobahn A2 verlor eine Autolenkerin nach dem Belchentunnel die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte mit zwei Leitplanken.

Ein Insasse wurde dabei leicht verletzt.

Am Samstag, 6. Mai 2017, gegen 22.40 Uhr, fuhr eine 19-jährige Autolenkerin auf der Autobahn A2 in Richtung Egerkingen. Nach dem Belchentunnel verlor sie durch eine Lenkbewegung die Kontrolle über ihr Auto. Das Fahrzeug kollidierte in der Folge zunächst frontal mit der Mittelleitplanke und dann rückwärts mit der rechten Leitplanke. Ein Insasse wurde dabei leicht verletzt und ins Spital gebracht. Das Fahrzeug wurde total beschädigt und abgeschleppt.

 

Quelle: Kapo Solothurn
Bildquelle: Kapo Solothurn


Bestseller Nr. 2
Iris & Lilly Damen Medium Impact Sport-BH mit Reißverschluss, Violett (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 75C (Herstellergröße: 34C)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

A2 bei Egerkingen SO: Selbstunfall durch eine Lenkbewegung nach Belchentunnel

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.