Meierskappel LU: Nach Selbstunfall gesuchter Mercedesfahrer ermittelt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitag, 5. Mai 2017 verursachte der Lenker eines dunklen Mercedes in Meierskappel einen Selbstunfall und fuhr weiter (siehe Zeugenaufruf vom 8. Mai 2017). Der Verursacher konnte dank einem Hinweis aus der Bevölkerung ermittelt werden.

Am Freitag, 5. Mai 2017, fuhr ein unbekannter Lenker eines dunklen Mercedes in Richtung Meierskappel. Bei der Liegenschaft Brönnerhof prallte das Auto gegen einen Hydranten und geriet ins Wiesland. Der Lenker fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Der gesuchte Fahrzeuglenker konnte aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung ermittelt werden. Es handelt sich um einen 55-jährigen Schweizer, welcher im Kanton Zug wohnt.

Er wird an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Luzerner Polizei


Bestseller Nr. 2
Iris & Lilly Damen Medium Impact Sport-BH mit Reißverschluss, Violett (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 75C (Herstellergröße: 34C)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Meierskappel LU: Nach Selbstunfall gesuchter Mercedesfahrer ermittelt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.