Brugg AG: Velofahrerin gegen Autotür geprallt und lebensbedrohlich verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Eine 51-jährige Velofahrerin prallte gestern gegen die sich öffnende Fahrertüre eines parkierten Autos und stürzte. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu.

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Montag, 22. Mai 2017, um 18 Uhr auf der Bahnhofstrasse in Brugg. Auf ihrem Fahrrad fuhr die 51-Jährige dort in Richtung Stadtzentrum.

Auf einem Parkfeld am rechten Strassenrand stand in gleicher Richtung ein Auto. Nach ersten Erkenntnissen öffnete der Fahrer die Türe in dem Moment, als die Velofahrerin das parkierte Auto passierte. Sie prallte folglich gegen die Fahrertüre und stürzte.

Eine Ambulanz brachte die Frau ins Spital. Nach ersten Angaben erlitt sie lebensbedrohliche Kopfverletzungen. Sie hatte keinen Helm getragen.

Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach hat eine Untersuchung eröffnet. Die Kantonspolizei Aargau ermittelt die genauen Umstände der Kollision.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau


Bestseller Nr. 1
Iris & Lilly Damen Medium Impact Sport-BH mit Reißverschluss, Violett (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 85B (Herstellergröße: 38B)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität
AngebotBestseller Nr. 2
Nike Herren Air Max 90 Essential Laufschuhe, Schwarz (Black/Black/Metallic Silver), 44 EU
  • Air-Max-Fersenelement - bietet Dämpfung im Fersenbereich
  • Materialmix aus Leder und Textil sorgt für Atmungsaktivität und Strapazierfähigkeit
  • Großes Air Max Logo an den Seiten
  • Der Air Max 90 Essential ist ein Schuh für Herren von Nike für Alltag und Freizeit.
  • Anlass: Casual

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Brugg AG: Velofahrerin gegen Autotür geprallt und lebensbedrohlich verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.