Kanton St.Gallen: 12 Schnellfahrer bei Geschwindigkeitskontrollen erwischt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstag, (23.05.2017), hat die Kantonspolizei St.Gallen an mehreren Orten im Kanton St.Gallen Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Insgesamt wurden zwölf Verkehrsteilnehmer angehalten, die zu schnell waren.

Zwei davon mussten ihren Führerschein auf der Stelle abgeben. Sie alle werden bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht.

Ricken, Rickenstrasse (erlaubt 80 km/h):

  • 54-jähriger Autofahrer mit 109 km/h gemessen

Benken, Autobahn A53 (erlaubt 120 km/h):

  • 42-jähriger Autofahrer mit 153 km/h gemessen
  • 21-jähriger Autofahrer mit 155 km/h gemessen
  • 30-jähriger Autofahrer mit 159 km/h gemessen
  • 23-jähriger Autofahrer mit 164 km/h gemessen

Widnau, Espenstrasse (erlaubt 60 km/h):

  • 27-jähriger Autofahrer mit 84-km/h gemessen
  • 54-jähriger Motorradfahrer mit 88 km/h gemessen
  • 33-jähriger Autofahrer mit 88 km/h gemessen
  • 18-jähriger Motorradfahrer mit 99 km/h gemessen – Lernfahrausweis abgenommen
  • 21-jähriger Autofahrer mit 115 km/h gemessen – Führerausweis abgenommen

Rorschach, Churerstrasse (erlaubt 50 km/h):

  • 76-jähriger Autofahrer mit 69 km/h gemessen. Zudem trug er die gemäss Ausweis vorgeschriebene Sehkorrektur nicht.

Jona, Rütistrasse (erlaubt 50 km/h):

  • 22-jähriger Autofahrer mit 76 km/h gemessen

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei St.Gallen


Bestseller Nr. 2
Iris & Lilly Damen Medium Impact Sport-BH mit Reißverschluss, Violett (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 75C (Herstellergröße: 34C)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

1 Kommentar


  1. Gut so, laufen ist gesund !

Ihr Kommentar zu:

Kanton St.Gallen: 12 Schnellfahrer bei Geschwindigkeitskontrollen erwischt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.