Neuenstadt BE: 18-jähriger Autolenker bei Kollision schwer verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In Neuenstadt ist es am Donnerstag zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos gekommen. Ein Lenker wurde dabei schwer verletzt und musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Der Unfall auf der Route du Château in Neuenstadt wurde der Kantonspolizei Bern am Donnerstag, 25. Mai 2017, um 1420 Uhr, gemeldet.

Gemäss ersten Erkenntnissen fuhr ein Auto von Prêles in Richtung Neuenstadt, als es in einer Rechtskurve kurz nach der Einmündung bei La Main aus noch zu klärenden Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet. In der Folge kollidierte es frontal mit einem aus Neuenstadt herkommenden Auto.

Der 18-jährige Lenker des Fahrzeugs, welches in Richtung Neuenstadt unterwegs war, wurde beim Unfall schwer verletzt. Er musste zunächst durch ein Ambulanzteam geborgen und in der Folge ins Spital gebracht werden. Der 22-jährige Lenker des zweiten beteiligten Autos wurde leicht verletzt und begab sich selbständig zur Kontrolle ins Spital.

Die Verbindungsstrassen zwischen Prêles und Neuenstadt sowie zwischen Neuenstadt und Lignières mussten für rund vier Stunden gesperrt werden. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Neben verschiedenen Diensten der Kantonspolizei Bern stand auch die Berufsfeuerwehr Biel im Einsatz.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern


Bestseller Nr. 2
Iris & Lilly Damen Medium Impact Sport-BH mit Reißverschluss, Violett (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 75C (Herstellergröße: 34C)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Neuenstadt BE: 18-jähriger Autolenker bei Kollision schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.