Wassen / Göschnen UR: An Auffahrt viel Verkehr mit Stau auf den Nord-Achsen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Auffahrt war heuer am Donnerstag 25. Mai 2017 und daher eher spät angesetzt. Viele machten eine Brücke, um im Süden das frühsommerliche Wetter zu geniessen. Die Verkehrsteilnehmenden auf den Nord-Süd-Achsen mussten deshalb viel Geduld mitbringen.

Auch auf der alternativen Transitstrecke, der A13 via San Bernardino-Tunnel wurde ein grosses Verkehrsaufkommen verzeichnet.

Ab Samstag (27.05.2017) zieht dann wieder der Rückreiseverkehr an. Viasuisse erwartet ab 9 Uhr die ersten Fahrzeugkolonnen vor dem Gotthard-Südportal. Die intensivste Rückreise-Welle sollte dann am Sonntag (28.05.2017) auf das Gotthard-Südportal zukommen. Es wird eine Staulänge von bis zu 12 Kilometer erwartet, was mindestens drei Stunden „Warten“ bedeutet.



Ganz staufrei, bequem und meistens ohne Pannen gelingt Ihnen die Reise mit dem Zug. Die SBB setzt hierfür zusätzliche Züge und Wagen ein. Reisende können sich unter www.sbb.ch/auffahrt  informieren.

 

Quelle: BRK-News / YouTube
Bildquelle: BRK-News / YouTube

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Wassen / Göschnen UR: An Auffahrt viel Verkehr mit Stau auf den Nord-Achsen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.