Appenzell AI: Geländewagen frontal mit Personenwagen kollidiert – zwei Verletzte

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die beiden Fahrzeuglenker wurden verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden.

Am Sonntagmittag (28.05.2017) kurz nach 13:30 Uhr fuhr ein 33-jähriger Mann mit seinem nostalgischen Geländewagen auf der Entlastungsstrasse von der Au her in Richtung Mettlenkreisel. Vor ihm fuhr ein Cabriolet und beabsichtigte nach rechts zur dortigen Tankstelle abzubiegen. Aus diesem Grund bremste der Fahrer des Cabriolets ab und verlangsamte die Geschwindigkeit.

Der 33-jährige Fahrer des nostalgischen Geländewagens trug keine Schuhe. Er bremste sein Fahrzeug ab und merkte schnell, dass die Bremswirkung nur ungenügend war. Um eine Kollision mit dem Cabriolet zu verhindern wich er mit seinem Fahrzeug nach links aus. Dabei kam es zu einer seitlich frontalen Kollision mit dem Auto einer entgegenfahrenden 23-jährigen Frau.

Die Frau wurde mit leichten bis mittelschweren Verletzungen vom Rettungsteam betreut und mit dem Rettungswagen in Spitalpflege gebracht. Der 33-jährige Mann erlitt leichte Schnittverletzungen am rechten Fuss.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden
Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden


Bestseller Nr. 2
Iris & Lilly Damen Medium Impact Sport-BH mit Reißverschluss, Violett (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 75C (Herstellergröße: 34C)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Appenzell AI: Geländewagen frontal mit Personenwagen kollidiert – zwei Verletzte

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.