Nufenen GR: Autofahrer (†91) nach Frontalkollision verstorben

Nufenen GR: Autofahrer (†91) nach Frontalkollision verstorben
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Der Automobilist, welcher am Montagmittag auf der Autostrasse A13 beim Anschluss Nufenen schwer verletzt worden war, ist am Donnerstagmittag verstorben.

Der 91-Jährige war kurz vor dem Anschluss Nufenen auf die Gegenfahrbahn gekommen. Dort war er frontal mit einem entgegenkommenden Personenwagen kollidiert (s. Meldung vom 30.05.2017).

Der Mann war bei dieser Kollision schwerverletzt mit der REGA ins Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen worden. Dort erlag er am Donnerstagmittag seinen schweren Verletzungen.



 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Nufenen GR: Autofahrer (†91) nach Frontalkollision verstorben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.