Zürich Flughafen: 18-jähriger Däne mit über 8 kg Haschisch im Gepäck verhaftet

Zürich Flughafen: 18-jähriger Däne mit über 8 kg Haschisch im Gepäck verhaftet
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagabend (4.6.2017) im Flughafen Zürich einen Mann verhaftet, welcher über acht Kilogramm Haschisch in seinem Reisekoffer eingebaut hatte.

Der 18-jährige Däne flog von Kopenhagen nach Zürich und wollte nach Brasilien weiter reisen.

Bei der Sicherheitskontrolle des eingecheckten Koffers wurde ein verdächtiger Inhalt festgestellt. Beim Durchsuchen des Gepäckstückes in Gegenwart des jungen Mannes kamen über acht Kilogramm Haschisch zum Vorschein. Dieses wollte er in Südamerika verkaufen.

Der Drogenkurier wird der Staatsanwaltschaft Winterthur / Unterland zugeführt.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Bildquelle: Kantonspolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Zürich Flughafen: 18-jähriger Däne mit über 8 kg Haschisch im Gepäck verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.