Arlesheim BL: Autofahrer bei Selbstunfall verletzt – Fahrzeug erheblich beschädigt

Arlesheim BL: Autofahrer bei Selbstunfall verletzt – Fahrzeug erheblich beschädigt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstag, 06. Juni 2017, gegen 22.00 Uhr, ereignete sich in Arlesheim BL auf der Birseckstrasse ein Selbstunfall. Eine Person wurde verletzt und musste in ein Spital gebracht werden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 56-jähriger Lenker mit seinem Personenwagen von Münchenstein herkommend auf der Birseckstrasse in Richtung Dornach.

Beim Kreisel fuhr der Fahrzeuglenker geradeaus, kollidierte mit einem Stein und geriet auf das Trottoir. Anschliessend touchierte er ein parkiertes Fahrzeug und kam schlussendlich bei einem Kandelaber zum Stillstand. Der Fahrzeuglenker zog sich beim Unfall Verletzungen zu und musste mit der Sanität in ein Spital gebracht werden.

Die genaue Unfallursache ist unklar und wird von Spezialisten der Polizei Basel-Landschaft untersucht.

Das Fahrzeug wurde beim Unfall erheblich beschädigt und musste durch einen Abschleppdienst aufgeladen und abtransportiert werden.

 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft

Was ist los im Kanton Basel-Landschaft?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Arlesheim BL: Autofahrer bei Selbstunfall verletzt – Fahrzeug erheblich beschädigt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.