Uster ZH: Verschanzter 74-Jähriger durch Verhand (Video)ler zum Aufgeben bewegt

09.06.2017 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Zürich
Uster ZH: Verschanzter 74-Jähriger durch Verhand (Video)ler zum Aufgeben bewegt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Der 74-jährige Mann, der sich seit Donnerstagmorgen in seinem Haus in Uster verschanzt hatte, stellte sich am Freitag (9.6.2017) nach mehrstündigen Verhandlungen der Polizei.

Verletzt wurde niemand.

Verhandler der Kantonspolizei Zürich nahmen im Verlauf der Aktion telefonischen und direkten Kontakt vor der Haustüre  mit dem sich im Haus befindlichen bewaffneten Schweizer auf und konnten diesen nach mehreren, zum Teil mehrstündigen Gesprächen, zum Aufgeben bewegen. Angehörige der Kantonspolizei Zürich nahmen den Mann widerstandslos in Gewahrsam.



Motiv und Hintergründe sowie der Grund für die Schussabgabe am Donnerstagabend werden durch die Kantonspolizei Zürich abgeklärt.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Bildquelle: Kantonspolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Uster ZH: Verschanzter 74-Jähriger durch Verhand (Video)ler zum Aufgeben bewegt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.