Ebnat-Kappel SG: Nach Kollision verletzt – hoher Sachschaden

Ebnat-Kappel SG: Nach Kollision verletzt - hoher Sachschaden
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitag (09.06.2017), um 22:05 Uhr, sind auf der Kappelerstrasse, Höhe Einmündung Stegrütistrasse, zwei Autos kollidiert.

Die beiden Fahrerinnen der Autos wurden ins Spital verbracht.

Eine 58-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto von der Stegrütistrasse in die Kappelerstrasse ein. Dabei kam es zur Kollision mit dem Auto einer 22-Jährigen, welche auf der Kappelerstrasse fuhr. Die genauen Umstände werden derzeit noch abgeklärt. Die Unfallbeteiligten wurden durch zwei Rettungsteams versorgt und betreut. Die 58-Jährige musste mit dem Rettungswagen ins Spital verbracht werden. Die 22-Jährige wurde später ebenfalls zur Kontrolle ins Spital gefahren.

An den beiden Autos entstanden Sachschäden in der Höhe von rund 16‘500 Franken.

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Bildquelle: Kapo St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Ebnat-Kappel SG: Nach Kollision verletzt – hoher Sachschaden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.