Hirzel ZH: Traktor zweimal überschlagen – Landwirt schwer verletzt

Hirzel ZH: Traktor zweimal überschlagen - Landwirt schwer verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einem Unfall mit einem Traktor hat sich am Montagabend (19.6.2017) in Hirzel ein Landwirt schwere Verletzungen zugezogen.

Ein Landwirt war kurz vor 20.00 Uhr an einem steilen Hang mit Heuarbeiten beschäftigt. Er fuhr mit seinem Traktor samt angehängter Rundballenpresse rückwärts um zu wenden. Über eine Böschungskante geriet der Anhänger ins Rutschen und zog schliesslich auch das Zugfahrzeug mit.

In der Folge löste sich die Ballenpresse vom Traktor, dieser überschlug sich zweimal und rollte bis zum Stillstand noch mehrere Meter rückwärts. Der 53-jährige Landwirt stürzte dabei aus der Führerkabine und blieb mit schweren Verletzungen auf der Wiese liegen.

Nach der Erstversorgung durch ein Rettungsteam wurde er mit der Ambulanz ins Spital gefahren.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Bildquelle: Kantonspolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Hirzel ZH: Traktor zweimal überschlagen – Landwirt schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.