Bern: Auto und Lastwagen bei Kollision verkeilt – zwei Leichtverletzte

Bern: Auto und Lastwagen bei Kollision verkeilt – zwei Leichtverletzte
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagabend ist es in Bern zu einer Kollision zwischen einem Lastwagen und einem Auto gekommen. Die beiden Lenker wurden leicht verletzt. Die Berufsfeuerwehr Bern musste die verkeilten Fahrzeuge voneinander trennen.

Bei der Kantonspolizei Bern ging am Dienstag, 20. Juni 2017, kurz nach 1905 Uhr, die Meldung ein, wonach es in Bern zu einem Unfall gekommen sei. Gemäss aktuellen Erkenntnissen manövrierte ein Lastwagen auf der Weltpoststrasse sowie der angrenzenden Zufahrt zur Poststelle, als gleichzeitig ein Auto vom Egghölzli herkommend auf der Weltpoststrasse in Richtung Burgernziel fuhr.

Auf Höhe der Poststelle kam es in der Folge aus noch zu klärenden Gründen zur Kollision, wobei sich die beiden Fahrzeuge ineinander verkeilten.

Der 60-jährige Lastwagenlenker sowie der 23-jährige Autolenker wurden beim Unfall leicht verletzt. Sie konnten die Fahrzeuge selbstständig verlassen, mussten jedoch darauf mit jeweils einer Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Um die zwei verkeilten Fahrzeuge zu trennen und ausgelaufene Flüssigkeit zu binden wurde die Berufsfeuerwehr Bern aufgeboten. Während der Unfallarbeiten musste die Weltpoststrasse für rund eineinhalb Stunden gesperrt werden. Eine Umleitung wurde durch den Verkehrsdienst der Kantonspolizei Bern eingerichtet.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Bern: Auto und Lastwagen bei Kollision verkeilt – zwei Leichtverletzte

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.