Glarus: Trottinetfahrerin gestürzt und verletzt

Glarus: Trottinetfahrerin gestürzt und verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag, 25. Juni 2017, ca. 10.15 Uhr, ereignete sich in Glarus, Höhe Landstrasse 17, ein Selbstunfall einer Trottinetfahrerin.

Aus noch unbekannten Gründen verlor die in Richtung Spielhof fahrende Frau plötzlich die Beherschung über ihr Trottinet, streifte die Strassenbegrenzungssteine und kam zu Fall ohne mit einem anderen Fahrzeug in Berührung gekommen zu sein.

Durch den Sturz zog sich die Lenkerin unbestimmte Verletzungen zu und wurde von der Ambulanz ins Kantonsspital Glarus überführt.

 

Quelle: Kantonspolizei Glarus
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Glarus?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Glarus: Trottinetfahrerin gestürzt und verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.