Buochs NW: Sportwagenfahrer prallt heftig in die Mittelleitplanke

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag, 02.07.2017, zirka 09:30 Uhr, hat sich auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Norden ein Selbstunfall ereignet.

Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch hoher Sachschaden.

Der 32-jährige Fahrzeuglenker war mit einem Sportwagen auf der Autobahn A2 in Richtung Norden unterwegs. Kurz vor der Ausfahrt Stans-Süd kam es zu einem Selbstunfall, wobei der Sportwagen heftig mit der Mittelleitplanke und anschliessend mit der rechtsseitigen Leitplanke kollidierte. Durch die Kollision flogen mehrere Fahrzeugteile auf die Fahrspur in Richtung Süden. Ein Personenwagen welcher zu diesem Zeitpunkt in Richtung Süden unterwegs war, wurde durch ein solches Fahrzeugteil beschädigt. Der Sportwagen musste durch einen Abschlepper abtransportiert werden.



An der Einrichtung der Autobahn entstand hoher Sachschaden, welcher durch die aufgebotene Nationalstrassenbetriebsgesellschaft zentras provisorisch repariert werden musste.

Die genaue Unfallursache wird nun durch die Kantonspolizei in Zusammenarbeit mit der Staats-anwaltschaft Nidwalden abgeklärt.

 

Quelle: Kapo Nidwalden
Bildquelle: Kapo Nidwalden


Bestseller Nr. 2
Iris & Lilly Damen Medium Impact Sport-BH mit Reißverschluss, Violett (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 80F (Herstellergröße: 36E)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Buochs NW: Sportwagenfahrer prallt heftig in die Mittelleitplanke

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.