Giswil OW: 58-jähriger Fischer verletzt aufgefunden und geborgen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein 58-jähriger Fischer konnte in Obwalden, Giswil, beim Altibach nach einer Nacht im Freien mittelschwer verletzt aufgefunden und geborgen werden.

Der Mann aus dem Kanton Luzern begab sich am Dienstag nach Obwalden, um in Bergbächen zu fischen. Nachdem er am Abend nicht zurückgekehrt war, alarmierten Angehörige die Polizei. Mit einer aufwändigen Suchaktion in den Gebieten Sarnen, Glaubenberg und Giswil konnte der 58-Jährige in den frühen Morgenstunden am Altibach in Giswil verletzt aufgefunden werden.

Der Fischer war im steilen Gelände entlang des Bachs ausgerutscht, in den steilen Bachlauf hinuntergefallen und mittelschwer verletzt liegengeblieben. Mit einer technischen Ortung über sein Mobiltelefon und Suchflügen mit dem Helikopter entdeckten die Rettungskräfte den Mann, worauf er mit einer Winde geborgen und in ein Spital geflogen werden konnte.

Im Einsatz standen Helikopter der Rega, der Kantonspolizei Zürich, Retter der Alpinen Rettungsstation Sarneraatal und Angehörige der Kantonspolizei Obwalden.

 

Quelle: Kantonspolizei Obwalden
Bildquelle: Kantonspolizei Obwalden

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Giswil OW: 58-jähriger Fischer verletzt aufgefunden und geborgen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.