Rona / Cunter GR: „Summer never ends Festival 2017“ – Verkehrsbehinderungen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Von Mittwoch, 19. Juli bis Montag, 24. Juli 2017 findet zwischen Rona und Mulegns das „Summer never ends Festival 2017“ statt. Auf der Julierstrasse gelten in dieser Zeit besondere Verkehrsanordnungen.

Betroffen sind die Strecken zwischen Burvagn und Cunter sowie zwischen Rona und Mulegns. Zum Schutz der Besucherinnen und Besucher sowie der Verkehrsteilnehmenden wird die Geschwindigkeit von 80 auf 60 Stundenkilometer reduziert.

Entlang der Strasse ist während der ganzen Zeit mit Fussgängerinnen und Fussgängern zu rechnen. Die Festivalbesucher müssen vorwiegend die signalisierten Parkplätze zwischen Cunter und Salouf benützen. Es besteht ein Shuttle-Service zum Festivalgelände in Mulegns. Die Kantonspolizei Graubünden bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Den Weisungen und Anordnungen der Polizei und der Verkehrshelfer ist Folge zu leisten.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Graubünden

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Rona / Cunter GR: „Summer never ends Festival 2017“ – Verkehrsbehinderungen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.