Acla (Safien) / Castrisch GR: Lenkerin und Lenker unter Alkoholeinfluss verunfallt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntagmorgen haben sich in der Surselva zwei Selbstunfälle ereignet. Bei beiden Unfällen waren die Fahrzeuglenkenden in fahrunfähigem Zustand.

Am Samstagmorgen fuhr kurz nach 09.30 Uhr eine Automobilistin von Ilanz kommend in Richtung Castrisch. Bei einer langgezogenen Linkskurve geriet die 28-Jährige rechts über die Strasse hinaus. Im Anschluss verlor die Lenkerin die Kontrolle über das Fahrzeug und schleuderte über die Fahrbahn.

Dort überquerte dieses noch einen Fuss- und Fahrradweg und landete, einmal überschlagend, rund 25 Meter unterhalb der Strasse im Wiesland. Die Lenkerin wurde mit leichten Verletzungen durch die Ambulanz ins Spital Ilanz gefahren. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet.



Einem Wildtier ausgewichen

Am Sonntagmorgen früh, kurz vor 05.45 Uhr beabsichtigte ein 34-jähriger Automobilist von Safien kommend über die Safienstrasse nach Domat/Ems zu fahren. Bei Acla musste er gemäss eigenen Aussagen einem Wildtier ausweichen und kollidierte mit der linksseitigen Böschung. Dadurch kippte das Auto auf die Seite (s. Artikelbild). Der Lenker wurde dadurch geringfügig verletzt. Die durchgeführte Atemalkoholprobe zeigte, dass der Lenker zu diesem Zeitpunkt in einem fahrunfähigen Zustand war.

 

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Acla (Safien) / Castrisch GR: Lenkerin und Lenker unter Alkoholeinfluss verunfallt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.