Eggersriet SG: Seniorin händigt 80‘000 Franken an Enkeltrickbetrüger aus

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ende Juni ist eine 75-jährige Frau Opfer eines Enkeltricks geworden. Sie händigte einer unbekannten Täterschaft 80‘000 Franken in bar aus.

Ein unbekannter Täter nahm telefonisch mit der Rentnerin Kontakt auf, gab sich als Bekannter aus Deutschland aus und bat sie um finanzielle Unterstützung. Im Gespräch lotete der Täter die finanziellen Möglichkeiten der Frau aus und erhöhte die Geldforderung laufend bis auf den Endbetrag von 80‘000 Franken.

Danach kam es auf einem Parkplatz zur Geldübergabe an eine ebenfalls unbekannte Frau. Später zweifelte die Frau an der Geschichte des Anrufers und sie meldete den Vorfall bei der Polizei. Die Kantonspolizei St.Gallen hat nun Ermittlungen in die Wege geleitet.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Eggersriet SG: Seniorin händigt 80‘000 Franken an Enkeltrickbetrüger aus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.