Kanton Luzern: Unwetter-Bilanz – in Seenot geraten, verletzte Kinder und mehr

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Gestern Abend zog ein Unwetter über Luzern. Innert kurzer Zeit wurden mehrere Schadenmeldungen registriert. Einige Personen gerieten in Seenot. Feuerwehren mussten umgestürzte Bäume beseitigen. Drei Kinder mussten leichtverletzt ins Spital gebracht werden. Der Umfang der Schäden ist noch nicht abschätzbar.

Gestern Abend 19.07.2017 zog ein Unwetter vom Gebiet Pilatus her über die Stadt und Agglomeration von Luzern. In der Zeit zwischen 17:45 und 19:15 wurden bei der Einsatzleitzentrale 44 Meldungen registriert. An den meisten Orten sind Bäume auf Strassen und Plätze gestürzt. Beim Lido wurden drei Kinder getroffen. Mit leichten Verletzungen wurden sie zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Auf dem Vierwaldstättersee wurden Boote losgerissen. Einige Besatzungen gerieten in Seenot. Die Wasserpolizei brachte Bootsbesatzungen in Sicherheit und musste losgerissene, gekenterte und gesunkene Schiffe sichern. Drei Personen in Seenot wurden von der Besatzung eines Kursschiffes der SGV unverletzt aufgenommen und sicher an Land gebracht werden.

Die meisten Meldungen wurden wegen umgestürzten Bäumen, Bauabschrankungen und Gegenstände welche Verkehrswege behinderten registriert. Insgesamt waren neun Feuerwehren im Einsatz. Die Schadenhöhe kann zurzeit noch nicht abgeschätzt werden.

Die Einsatzleitzentrale der Luzerner Polizei registrierte zudem mehrere Meldungen von Alarmanlagen, welche durch das Unwetter ausgelöst wurden.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton Luzern: Unwetter-Bilanz – in Seenot geraten, verletzte Kinder und mehr

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.