Merishausen SH: 12-jähriges Mädchen rettet 6-jährigen Knaben im Freibad

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am späten Samstagnachmittag (22.07.2017) ereignete sich im Freibad in Merishausen ein Badeunfall. Dabei konnte ein 6-jähriger Knabe dank schneller Bergung durch ein im Wasser befindliches Mädchen und sofortiger Wiederbelebungsmassnahmen des Vaters und einer weiteren Besucherin gerettet werden.

Am Samstagabend (22.07.2017) um ca. 17:30 Uhr ereignete sich im Freibad Merishausen ein Badeunfall.

Während dem Spielen mehrerer Kinder im und um das Wasserbecken des Freibades lag plötzlich ein 6-jähriger Knabe bewusstlos in einer Tiefe von ca. 1,2 Metern. Dank sofortiger Bergung durch ein 12-jähriges Mädchen und Wiederbelebungsmassnahmen durch die anwesenden Erwachsenen erlangte der Knabe nach kurzer Zeit wieder das Bewusstsein. Durch die aufgebotene Ambulanz wurde der Knabe erstversorgt und anschliessend mittels REGA-Hubschrauber ins Spital geflogen.

In Zusammenhang mit spielenden Kindern am und im Wasser weist die Schaffhauser Polizei daraufhin, dass diese jederzeit beaufsichtigt werden müssen.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Kidsada Manchinda – shutterstock.com


Bestseller Nr. 2
Iris & Lilly Damen Medium Impact Sport-BH mit Reißverschluss, Violett (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 80F (Herstellergröße: 36E)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Merishausen SH: 12-jähriges Mädchen rettet 6-jährigen Knaben im Freibad

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.