Kanton OW / NW: Jedes Feuerwerk birgt Gefahren – wichtige Vorsichtsmassnahmen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ungefährliches Feuerwerk gibt es nicht, egal ob es sich um einen kleinen Knallfrosch oder eine grosse Rakete handelt. Regelmässig führt der sorglose und unsachgemässe Umgang mit Feuerwerk zu Unfällen mit schweren Brandverletzungen sowie zu Bränden.

Die wichtigsten Vorsichtsmassnahmen, damit der 1. August zu einem Feiertagsvergnügen wird:

  • Informationen beim Kauf einholen und Gebrauchsanweisung genau befolgen
  • Feuerwerk immer kühl und trocken lagern
  • Kinder von Feuerwerk fernhalten oder nur unter Aufsicht Erwachsener zünden lassen
  • Feuerwerk nie inmitten von Menschen zünden
  • Je nach Grösse der Raketen Sicherheitsabstände von 40 – 200 Meter zu Gebäuden einhalten
  • Raketen nur aus fest verankerten Flaschen und Rohren starten
  • In der Nähe von Feuerwerk gilt ein striktes Rauchverbot
  • Bei Blindgängern mindestens fünf Minuten warten: sie könnten doch noch explodieren
  • Abgebrannte Feuerwerkskörper mit Wasser übergiessen oder mindestens zwei Stunden abkühlen lassen
  • Zum Schutz vor fehlgeleiteten Feuerwerkskörpern in Wohnungen Türen, Fenster und Dachlukarnen schliessen. Keine brennbaren Gegenstände offen auf Balkonen aufbewahren
  • Löschmittel bereithalten, z.B. Feuerlöscher, Löschdecke oder ein Eimer Wasser

Kommt es trotz aller Vorsichtsmassnahmen zu einem Brand, dann gilt:

  1. Alarmieren (Feuerwehr 118) 2. Retten 3. Löschen

Weitere Hinweise finden Sie unter www.sichere-sache.ch

 

Quelle: Feuerwehrinspektorat Ob- und Nidwalden
Artikelbild: Symbolbild © Zodar – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton OW / NW: Jedes Feuerwerk birgt Gefahren – wichtige Vorsichtsmassnahmen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.