Bourg-St-Pierre VS: Tscheche (†30) erleidet tödlichen Bergunfall – Nachtrag

Bourg-St-Pierre VS: Tscheche (†30) erleidet tödlichen Bergunfall – Nachtrag
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am 28. Juli 2017 gegen 09:30, ereignete sich am Combin de Valsorey ein tödlicher Bergunfall. Ein Alpinist verlor dabei sein Leben (s. Meldung vom 29. Juli 2017).

Zwei ausländische Bergsteiger beabsichtigten von der Cabane de Valsorey aus über die Süd-Ostseite den Combin de Valsorey zu besteigen. 100 Meter unterhalb dem Gipfel, auf einer Höhe von 4‘050 m. ü M, beschlossen sie eine Rast einzulegen und einer der beiden löste das Seil.

Kurz darauf stürzte er in die Südwand und kam in einem Couloir auf einer Höhe von 3‘680 m. ü M zum Stillstand. Die aufgebotenen Einsatzkräfte konnten nur noch den Tod des Alpinisten feststellen.

Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 30-jährigen tschechischen Staatsangehörigen.

 

Quelle: Kantonspolizei Wallis
Bildquelle: Kantonspolizei Wallis

Was ist los im Kanton Wallis?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Bourg-St-Pierre VS: Tscheche (†30) erleidet tödlichen Bergunfall – Nachtrag

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.