Winterthur ZH: Betrunkener Lenker mit geklautem Roller nach Tätlichkeit verhaftet

Winterthur ZH: Betrunkener Lenker mit geklautem Roller nach Tätlichkeit verhaftet
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagmorgen (28.07.2017), kurz vor 05.00 Uhr, meldete eine männliche Person bei der Stadtpolizei Winterthur, dass er von einem weiteren Verkehrsteilnehmer tätlich angegangen worden sei.

Der inzwischen geflüchtete Täter konnte nach kurzer Fahndung durch die Stadtpolizei angetroffen werden. Es stellte sich heraus, dass der Roller inklusive Kontrollschilder gestohlen war. Der Lenker war alkoholisiert und lenkte das Fahrzeug trotz bereits entzogenem Führerausweis.

Abklärungen ergaben, dass die Person zur Verhaftung ausgeschrieben war. Zudem konnte ihm noch eine weitere Straftat nachgewiesen werden. Er zeigte sich gegenüber der Polizei geständig und wird zuhanden Staatsanwaltschaft Winterthur / Unterland zur Anzeige gebracht.

 

Quelle: Stadtpolizei Winterthur
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Winterthur ZH: Betrunkener Lenker mit geklautem Roller nach Tätlichkeit verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.