Bremgarten AG: Zwei junge Schweizer beim Automatenaufbruch in flagranti erwischt

Bremgarten AG: Zwei junge Schweizer beim Automatenaufbruch in flagranti erwischt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Zwei zunächst Unbekannte brachen letzte Nacht beim Bahnhof Bremgarten einen Warenautomaten auf. Die Polizei konnte zwei 18-Jährige unter dringendem Tatverdacht auf frischer Tat festnehmen.

Anwohner hörten am Donnerstag, 3. August 2017, kurz nach 1.30 Uhr Scheibengeklirr. Sie beobachteten dann, wie sich zwei Unbekannte beim Bahnhof Bremgarten-West mit brachialer Gewalt am Warenautomaten zu schaffen machten.

Noch während einer der Beobachter mit der Polizei telefonierte, traf die erste Polizeipatrouille ein und nahm einen der Täter fest. Den Komplizen fasste die Polizei eine Viertelstunde später.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei 18-jährige Schweizer aus der Region. Sie befinden sich für weitere Ermittlungen in Haft.

Beim Aufbruchsversuch wurde der Warenautomat stark beschädigt.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bremgarten AG: Zwei junge Schweizer beim Automatenaufbruch in flagranti erwischt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.